RTF
Bergsprint Riedersheim
Duathlon Langengeisling
RTF Berglern
König Ludwig Tour
19 Sep 2020
13:00 Uhr -
Trainingsausfahrt
26 Sep 2020
13:00 Uhr -
Trainingsausfahrt
September 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 1 2 3 4
Oktober 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1

Die aktuelle Trainingswertung 2020

Hier das aktuallisierte Sommerprogramm 2020

 

Hier geht`s zum Forum

________________________________________________________________________

 

 

Hier der Bericht von unseren Jugendleiter Lanzinger Klaus zu der am 2.08. durchgeführten Ersatz (Mitglieds) RTF.

Seit 33 Jahren veranstaltete die Radsportabteilung im TSV Erding jeweils
am ersten Sonntag im August die Radtourenfahrt (RTF) "Durch's Erdinger
Holzland". Start war jeweils an der Semptsporthalle in Altenerding und
die Radsportler (2019 übr 700) konnten zuletzt aus 3 Strecken mit 70,
110 und 155 km wählen.

Coronabedingt wurde allerdings in diesem Jahr schon früh die
Entscheidung getroffen, die Veranstaltung in diesem Jahr wegen zu großen
Unsicherheiten nicht durchzuführen. Stattdessen wurde für den
vorgesehenen Termin am 2. August eine Radtour nur für Mitglieder in's
Programm genommen.

So trafen trotz großer Regengefahr 15 Radsportler (darunter 6 Kids von
11 bis 14) um die 110 km Runde mit gut 1.000 HM in Angriff zu nehmen.

Die Strecke führt zunächst Richtung Norden, während die Dicken Wolken
eher im Süden waren. Über Bockhorn, Mairklopfen, Thalheim und Aucherbach
wurde das Holzland angesteuert. In Kirchberg gab's bei Familie Schwaiger
eine kleine Verpflegungsstation. Bei diesem Stopp wurde auch nochmal die
Reservierung im Gasthaus Schex per Telefon bestätigt und wir bekamen den
Hinweis "In St. Wolfgang schüttet es".

Dennoch gilt, wer schon einmal auf dem Rad sitzt, läst sich nicht so
leicht abschrecken und die Fahrt wurde über Schröding, Steinkirchen,
Taufkirchen, Hofkirchen nach Oberdorfen fortgesetzt, ehe leichter Regen
einsetzte. Weiter ging die Fahrt über Lappach nach St. Wolfgang und dank
des Regens waren nun alle Nass.

Nach etwar einer Stunde planmäßiger Mittagsrast war die
Funktionskleidung großteils wieder trocken und der Regen hatte
ausgesetzt, so das wir  die Fahrt hervorragend fortsetzen konnten.

Das Feuerwerhaus in Schnurren wurde diesmal ohne Stopp passiert.
Normalerweise ist bei der RTF hier immer die letzte Verpflegungsstation
mit Ausschank von Erdinger Alkoholfrei.

Nachdem die 100 km Marke bereits in greifbarer Nähe war, konnte ein
weiterer kräftiger Regenschauer mit Westwind kurz vor Pemmering die
freude über einen gelungenen Sporttag kaum mehr trüben.

Kurz vor 15:00 waren dann alle Teilnehmer wieder zurück an der
Semptsporthalle und konnten von dort (großteils mit dem Rad) den
Nachhauseweg antreten. Der Durchschnitt lag bei etwa 25 km/h. Zwei
Neueinsteiger in den Rennradsport (Felix Öllerer, 13 und sein Vater
Andreas) haben an diesem Tag ihre bislang längste Tour gemacht.

Danke an Klaus und seiner Verwandschaft, für die Organisation der "Verpflegungsstation" in Kirchberg.

________________________________________________________________________________

_______________________________________________

 

Achtung, die Samstagstrainings finden unter  Einhaltung der aktuellen Coronaregeln, ab sofort, wieder statt.

 

_______________________________________________

Hallo RTF Fans, 

Leider hat uns die Realität eingeholt und wir bekommen keine Genehmigung von der Stadt Erding für unsere RTF-Veranstaltung 2020. War aber auch nicht anders zu erwarten. Somit müssen wir uns bis nächstes Jahr gedulden und die Form irgendwie halten. 

Wir sehen uns am 1. August 2021

Servus und gesund bleiben

Manfred

 

___________________________________________________________________________________

 

_______________________________________________

 

 

Neue Regelungen zur Stärkung des Radverkehrs

STVO Novelle

Quelle: BMVI

Nebeneinanderfahren mit Fahrrädern

  • Durch eine Neufassung der bestehenden Regelung wird klargestellt, dass das Nebeneinanderfahren von Radfahrenden grundsätzlich gestattet ist. Lediglich wenn andere Verkehrsteilnehmende behindert werden, muss hintereinander gefahren werden.

Mindestüberholabstand für Kfz

  • Es wird ein Mindestüberholabstand von 1,5 m innerorts und von 2 m außerorts für das Überholen von zu Fuß Gehenden, Radfahrenden und Elektrokleinstfahrzeugführenden durch Kraftfahrzeuge festgeschrieben. Bisher hatte die StVO lediglich einen „ausreichenden Seitenabstand“ vorgeschrieben.

Schrittgeschwindigkeit für rechtsabbiegende Kraftfahrzeuge über 3,5 t innerorts

  • Für rechtsabbiegende Kraftfahrzeuge über 3,5 t wird aus Gründen der Verkehrssicherheit innerorts Schrittgeschwindigkeit (4 bis 7, max. 11 km/h) vorgeschrieben. Verstöße können mit einem Bußgeld in Höhe von 70 Euro sanktioniert werden. Außerdem wird ein Punkt im Fahreignungsregister eingetragen.

Personenbeförderung auf Fahrrädern

  • Auf Fahrrädern dürfen Personen mitgenommen werden, wenn die Fahrräder zur Personenbeförderung gebaut und eingerichtet sind und der Fahrzeugführende mindestens 16 Jahre alt ist.

Grünpfeil ausschließlich für Radfahrer

  • Mit der StVO-Novelle wird die bestehende Grünpfeilregelung auch auf Radfahrer ausgedehnt, die aus einem Radfahrstreifen oder baulich angelegten Radweg heraus rechts abbiegen wollen. Außerdem wurde ein gesonderter Grünpfeil, der allein für Radfahrer gilt, eingeführt.

Verkehrszeichen Grünpfeil für Radfahrer:

Verkehrszeichen Grünpfeil für Radfahrer

Quelle: BASt

Generelles Haltverbot auf Schutzstreifen

  • Schutzstreifen für den Radverkehr trennen den Rad- und den Autoverkehr mit einer gestrichelten weißen Linie (Zeichen 340 der StVO). Autos dürfen dort zwar nicht parken, aber bislang noch bis zu drei Minuten halten. Dies führt vielfach dazu, dass die Radfahrenden Schutzstreifen nicht durchgängig nutzen können, weil ihnen haltende Autos den Weg versperren. Deshalb wurde dort ein generelles Haltverbot eingeführt.

Einrichtung von Fahrradzonen

  • Analog zu den Tempo 30-Zonen können nun auch Fahrradzonen angeordnet werden. Die Regelung orientiert sich an den Regeln für Fahrradstraßen: Für den Fahrverkehr gilt eine Höchstgeschwindigkeit von 30 km/h. Der Radverkehr darf weder gefährdet noch behindert werden.
  • Auch Elektrokleinstfahrzeuge können hier fahren.
  • Die Straßenverkehrsbehörden können Fahrradzonen unter erleichterten Voraussetzungen anordnen.

Verkehrszeichen Beginn einer Fahrradzone:

Verkehrszeichen Beginn einer Fahrradzone

___________________________________________________________________________________

 

Hier die Ergebnisse unserer "Osterchallenge" 

Beim Osterchallenge der Radsportabteilung des TSV Erding wurden von 13 Teilnehmern insgesamt 3.770 km gestrampelt, davon 3 Erwachsene und 10 Kinder und Jugendliche. Als Jugendleiter freue ich mich natürlich besonders, dass so viele Kids bei der Aktion mitgemacht haben.

Den Sieg holte sich der favorisierte Howard Wittaker (56) mit 725 km. Der gebürtige Engländer ist begeisterter Langstreckenfahrer und hat in diesem Jahr bereits über 7.000 km abgespult. Das Jahresziel liegt bei über 20.000 km.

Auf dem 2. Platz landete der erst 14-Jährige Vincent Lex mit 604 km, gefolgt von Kilian Lanzinger (11) mit 512 km. Kommentar von Vincent zu der Aktion "Danke für die Coole Challenge war eine Super Idee".

Jüngster Teilnehmer war mit 5 Jahren Hugo Pfeiffer, der immerhin schon 69 km radelte.

Detailierte Ergebnisse.

Das sonnige Wetter an den Osterfeiertagen war für diesen Wettbewerb natürlich ideal.  Die Touren wurden allesamt von der Haustüre aus gestartet und es war sehr angenehm, dass kaum Autos auf den Straßen waren. 

Die Abteilung hat in diesem Jahr erstmals wieder 3 Lizenzfahrer im Jugendbereich. Als erster Saisonhöhepunkt war hier die Bayerische Meisterschaft Straße in Passau am 1. Mai vorgesehen, die Coronabedingt aber abgesagt wurde.

 

___________________________________________________________________________________

  Hier ein kleiner Einblick in die Aktivitäten der Nachwuchssportler vom TSV Erding im Jahr 2019. 

 

___________________________________________________________________________________

 

 

__________________________________________________________________________________

 

Im Sommer haben wir uns an Filmaufnahmen des Bayrischen Rundfunk beteiligt.

Die Sendung wurde BR ausgestrahlt.

Vielen Dank den Teilnehmern (Karl, Effe, Erhard, Andrea, Manfred, Sepp, Klaus, Toni) und dem Redakteur Wolfgang Binder sowie dem BR Kamerateam für die tollen Bilder.

___________________________________________________________________________________

Homepage der Radsportabteilung im TSV Erding

Rauf aufs Rad und hinaus in die Natur. Sie ist die Bühne und wir sind mittendrin. Hier im Erdinger Holzland, im Land der tausend Hügel, sind immer wechselnde Bilder garantiert. Radlerherz, was willst du mehr? Wir spüren den Fahrtwind auf der Haut, Sonne und auch mal ein paar Tropfen auf der Nase, genießen das Licht, die Weite, die Freiheit. Wir fühlen uns wohl und kommen auf Touren. Egal ob bei Wettkämpfen, ausgedehnten Genußtouren mit zünftiger Einkehr, Radtourenfahrten (RTF's) oder Trainingsfahrten, egal ob mit Rennrad oder MTB, Radsport ist im Verein am schönsten.

Die Radsportabteilung im TSV Erding ist Traditionsverein und der Schwerpunkt lag seit jeher im leistungsorientierten Bereich. Unsere Sportler konnten bereits unzählige Titel bei Meisterschaften erringen. Das nicht jeder Radfahrer auch Rennen fahren will ist natürlich logisch. Daher bieten wir neben den regelmäßigen Trainingsausfahrten auch Genusstouren mit obligatorischer Einkehr sowie Teilnahme an RTF's  an.

Neben dem sportlichen Aspekt liegt uns aber auch die Gemeinschaft und das gesellige am Herzen und so gibt es auch diverse Veranstaltungen im Jahr, die man auch ohne Rad mitmachen kann.